25.3.u.26.3.2013 Grund- und Fortgeschrittenenkurs Zuckerziehen und Zuckerblasen

An diesem zweitägigen Zuckerseminar nahm ein Konditormeister mit zwei Konditoren teil, einem Koch und einer Hauswirtschafterin. Der Zuckerkurs startete mit verschiedenen Dekoren für das Dessert. Darauf folgte ein Blumenbouquet, das aus Zucker gezogen wurde. In der zweiten Hälfte des ersten Zuckerseminartages folgte das Zuckerblasen, hier wurden Äpfel und Herzen hergestellt. Am zweiten Tag des Zuckerkurses wurden verschiedene Blumen aus Zucker gezogen, die mit gestreiften Zuckerbändern ausgestaltet wurden. Anschließend folgte an diesem Zuckerkurs das Zuckerblasen der Schwäne. Der Abschluss an diesem zweitägigen Zuckerkurs bildet die Herstellung des Storches.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.