Siegerin des Niedersächsischen Landeswettbewerbes der Konditoren: Natascha Maslo

Seminarteilnehmerin Natascha Maslo, diesjährige Landesmeisterin der Konditoren

Produkte der Landesmeisterin der Konditoren. Seminarteilnehmerin Natascha Maslo

Produkte der Landesmeisterin der Konditoren. Seminarteilnehmerin Natascha Maslo

Die 20jährige Natascha Maslo hat ihre dreijährige Konditorlehre bei Crone und Lanz in Göttingen absolviert. Während ihrer Ausbildung hat sie an dem zweitägigen Zuckerseminar und an dem Marzipanmodellierseminar teilgenommen. Außerdem war sie maßgeblich an der Planung und Durchführung des Zuckerschaustückprojektes an der BBS Ritterplan in Göttingen beteiligt, hier absolvierte sie auch ihre Berufsschulzeit. Nach ihren hervorragenden Leistungen in der Abschlussprüfung in der Schulkonditorei der BBS Ritterplan hat sie sich für den Landeswettbewerb in der Conerus Schule in Norden qualifiziert. Hier trafen sich die drei besten des Jahrganges aus dem Land Niedersachsen.  

Seminarteilnehmerin Natascha Maslo , Landesmeisterin der Konditoren

Seminarteilnehmerin Natascha Maslo , Landesmeisterin der Konditoren

Verlangt wurden vier Arbeitsproben. So musste eine Torte mit einem Schaustück aus Zucker, Marzipan oder Schokolade sowie eine Torte ohne Schaustück zubereitet werden. Zudem mussten drei verschiedene Sorten süße Fours (Törtchen) sowie drei verschiedene Sorten Pralinen vor den Augen der Jury hergestellt werden. Die vierte Arbeitsprobe verlangte handmodellierte Figuren aus Marzipan.

Das Motto des Wettbewerbes lautete „Süße Träume“. Die Teilnehmerinnen hatten sich hier ihre ganz eigenen Gedanken gemacht und nach ihren eigenen Vorstellungen Schaustück angefertigt. Ein besonderes Kunstwerk ist Natascha Maslo gelungen, die aus Zucker Blüten und Libellen hergestellt hat. „Es steckt schon viel Arbeit drin,“ sagt die 20 jährige. Vier Stunden habe sie dafür benötigt. „Aber arbeiten mit Zucker ist das absolut Schönste.“ Die Mühe hat sich für sie gelohnt. Am Ende hatte sie den Landesmeistertitel in der Tasche. Für Natascha Maslo geht es nun weiter nach München. Dort wird der Bundesentscheid ausgetragen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.